Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Feldbedieungseinheit für TBOS

Feldbedieungseinheit für TBOS
470,29 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1 Woche

Gewicht: 0,85 kg
  • F48220
  • TBOS2 FT EU
Weltweiter Marktführer batteriebetriebener Steuerungen für städtische Grünanlagen Die... mehr
Weltweiter Marktführer batteriebetriebener Steuerungen für städtische Grünanlagen
  • Die TBOS-Reihe batteriebetriebener Steuergeräte für unterirdische Installation ermöglicht die automatische Beregnung ohne Wechselspannung.
  • Solides Gehäuse, Einbau im Ventilkasten, feldbedienungseinheit getrennt vom Steuermodul – zum Schutz vor Vandalismus und Sabotage Ihrer Programme.
  • Wasserdichtes Gehäuse der Schutzklasse IP-68 – zuverlässiger Betrieb unter Wasser, Ihre Investition bleibt geschützt.
  • Die Steuermodule TBOS und TBOS-II können jetzt mittels IQ V2 Software zentralisiert werden.

DREI SYSTEME IN EINEM:

INFRAROTÜBERTRAGUNG
Sie können die TBOS-II feldbedienungseinheit wie jedes andere Rain Bird-Steuergerät programmieren. Anschließend übertragen Sie das Programm per Infrarotverbindung an die TBOS bzw. TBOS-II Steuermodule.

FUNKÜBERTRAGUNG
Das Prinzip ist das gleiche. der einzige Unterschied besteht darin, dass die Programmübertragung per funk erfolgt. An jedem TBOS oder TBOSII Steuermodul ist ein TBOS-II funkadapter installiert; die
Programmübertragung wird per funk ausgeführt. Diese funkversion wurde als Anti-Vandalismus-System entwickelt, damit ungebetene Eindringlinge erst gar nicht den Standort der Steuergeräte oder Ventile ausmachen können. Sie können die Beregnungsprogramme übertragen oder überwachen, ohne den Ventilkasten zu öff nen. 
Sie wünschen eine größere Reichweite?
Wenn Sie zwischen feldbedienungseinheit und funkrelais ein TBOS funkrelais hinzufügen, erhöhen Sie damit den funkübertragungsbereich. Das TBOS funkrelais arbeitet dann als Repeater und überträgt die daten außerhalb des Sendebereichs der feldbedienungseinheit.

FERNÜBERTRAGUNG
Das NEUE TBOS-II System ermöglicht eine zentrale fernbedienung der Steuermodule (TBOS oder TBOS-II) per Funk (freies ISM-Band).
Alles, was Sie benötigen, ist ein IQ Satellit (ESP-LXD oder ESP-LXME) mit einem IQ TBOS Hauptfunkmodul.
Stellen Sie Ihr eigenes Netzwerk zusammen – mit IQ TBOS Hauptfunkmodulen und bis zu 15 TBOS funkrelais.
Wenn Sie das System zentral über die IQ V2 Software steuern, können die TBOS Steuermodule zusätzliche funktionen sowie alle IQ dienstprogramme zur durchfl usserfassung nutzen.
Die Software IQ V2 ist der erste modulare Zentralsteuersystem. Sie ermöglicht die Zentralisierung traditionell verkabelter 24-V-Steuergeräte (ESP-LXME), Decoder-Steuergeräte (ESP-LXD) und batteriebetriebener Steuergeräte (TBOS bzw. TBOS-II) über die selbe Software.

Typenreihen:

  • TBOS-II Feldbedienungseinheit
  • TBOS-II Funkadapter
     
  • TBOS™/TBOS-II™ Steuermodul mit 1 Station
  • TBOS™/TBOS-II™ Steuermodul mit 2 Station
  • TBOS™/TBOS-II™ Steuermodul mit 4 Station
  • TBOS™/TBOS-II™ Steuermodul mit 6 Station

TBOS-II EXKLUSIV

  • Kein Absturz des Beregnungsprogramms nach einem Batterieaustausch (Verbindung mit der feldbedienungseinheit wird nur zum Einstellen von Datum und Uhrzeit benötigt)
  • In Verbindung mit der IQ V2 Software passt zur Sensorverbindung ein Regensensor mit potenzialfreien kontakten oder ein Impulsgesteuerter durchflusssensor mit potenzialfreien kontakten.
  • Hauptventil/Pumpenkabelanschluss bei Steuermodulen mit 1, 2, 4 oder 6 Stationen.

PROGRAMMIERUNG–SPEZIFIKATIONEN
Die folgenden funktionen sind bei TBOS-II Steuermodulen sowie bei TBOS Steuermodulen mit TBOS-II funkadapter inbegriff en:

  • Basisprogrammierung: 3 unabhängige Programme A,B und C, jeweils mit 8 Startzeiten pro Tag
  • Fünf Zyklusmodi (benutzerdefiniert, gerade, ungerade, ungerade -31, zyklisch), wählbar nach Programm, für höchste Flexibilität und Einhaltung der Auflagen zur Bewässerungseinschränkung
  • Unabhängiger Stationsbetrieb ermöglicht sequenzielle Startzeiten (mit Warteschlange für Überlappungen)
  • Stationen können mehreren Programmen mit verschiedenen Bewässerungslaufzeiten zugewiesen werden
  • Die Laufzeit kann von 1 Minute bis 12 Stunden in 1-Minuten-Schritten eingestellt werden
  • Regenverzögerung von 1 bis 14 Tagen (auch bei Infrarotverbindung über TBOS Steuermodul)
  • Anpassung auf Programmebene und global monatlich/saisonal (kumulativ); 0 bis 300% (in Schritten zu 1 %)
  • Hauptventil und Regensensor können jede Station einzeln ansteuern (nur bei TBOS-II Steuermodul 2, 4 und 6)
  • Ein TBOS Sicherungsprogramm kann im Steuermodul gespeichert und manuell oder automatisch wiederhergestellt werden

TBOS-II FELDBEDIENUNGSEINHEIT
Neues design, neue funktionen – jetzt noch komfortabler!!

Die NEUE TBOS-II feldbedienungseinheit hat eine neue Benutzeroberfläche in 8 Sprachen.
Sie ist voll abwärts kompatibel und kann nicht nur Ihre neuen TBOS-II Steuermodule, sondern auch die älteren steuern.
Jetzt NEU: Wenn Sie bereit für eine Zentralisierung sind, ist die TBOS-II feldbedienungseinheit das Tool für die Systemeinstellung.

BESCHREIBUNG

Abwärtskompatibilität

  • Voll abwärts kompatibel–arbeitet im standardmäßigen Infrarotmodus mit allen Rain Bird-Steuergeräten der TBOSProduktreihe, die seit 1999 hergestellt wurden
  • Arbeitet im funkmodus mit TBOS-II Steuermodulen sowie mit TBOS Steuermodulen, die mit einem TBOS-II funkadapter ausgestattet sind

Infrarot-und Funk-Feldbedienungseinheit

  • Mit einer TBOS-II feldbedienungseinheit programmieren Sie eine unbegrenzte Anzahl an TBOS-II bzw. TBOS Steuermodulen
  • Sie können die Programme über Infrarotverbindung oder per funk übertragen

Leicht zu programmieren

  • Neue Benutzeroberfläche mit dropdown-Menü und direktem Zugriff auf das Hauptfenster für die einfache Navigation
  • Benutzeroberfläche in 8 Sprachen: deutsch, Englisch, französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Türkisch und Griechisch
  • Umfassender manueller Beregnungsmodus
  • Integrierte Id mit Umbenennungsmöglichkeit (Feldbedienungseinheit-, Steuermodul- und Stationsnamen können geändert werden)
  • Bis zu 3 Programmvorlagen können in der feldbedienungseinheit gespeichert werden, um die Programmierung zu erleichtern

Vandalensicher und zuverlässig

  • Ventilkasten muss im funkmodus nicht geöffnet werden
  • Daten können über funk übertragen werden, auch wenn das Modul sich unter Wasser befindet

PROGRAMMIERFUNKTIONEN

  • Anzeige in am/pm oder 24 Stunden.
  • Die Anzeige niedriger Akkustand warnt bei schwachen Akkus in der TBOS-II feldbedienungseinheit, im TBOS-II Steuermodul oder im TBOS-II funkadapter.
  • Beregnungsprogramm des Steuermoduls kann gelöscht werden (einzeln oder alle)
  • Beregnungsprogramm kann überprüft werden
  • Basisprogrammierung: 3 unabhängige Programme A,B und C, jeweils mit 8 Startzeiten pro Tag
  • Stationen können mehreren Programmen mit verschiedenen Bewässerungslaufzeiten zugewiesen werden
  • Die Laufzeit kann von 1 Minute bis 12 Stunden in 1-Minuten-Schritten eingestellt werden
  • Unabhängiger Stationsbetrieb ermöglicht sequenzielle Startzeiten (mit Warteschlange für Überlappungen)
  •  Anpassung auf Programmebene und global monatlich/saisonal; 0 bis 300 % (in Schritten zu 1 %)
  • Fünf Zyklusmodi (benutzerdefiniert, gerade, ungerade, ungerade -31, zyklisch), wählbar nach Programm, für höchste Flexibilität und Einhaltung der Auflagen zur Bewässerungseinschränkung
  • Regenverzögerung von 1 bis 14 Tagen (auch bei Infrarotverbindung über TBOS Steuermodul)
  • Hauptventil und Regensensor können jede Station einzeln ansteuern (nur bei TBOS-II Steuermodul 2, 4 und 6)
  • 3 TBOS Sicherungsprogramme können im TBOS-II Steuermodul oder TBOS-II funkadapter gespeichert und manuell oder automatisch wiederhergestellt werden
  • Kein Absturz des Beregnungsprogramms nach einem Batterieaustausch (Verbindung mit der feldbedienungseinheit wird nur zum Einstellen von Datum und Uhrzeit benötigt)

TECHNISCHE DATEN

  • Feldbedienungseinheit wird zum Suchen, Benennen und Programmieren des Steuermoduls sowie zur Besenderung benötigt.
  • Monochrome LCD Hintergrundbeleuchtung (128 x 54 Pixel)
  • Wiederaufladbares Akkupaket (NiMH, 750 mAh 2,4 V) + Klinkenstecker
  • Abnehmbares Infrarotkabel
  • Interne Funkantenne
  • Betriebstemperatur: -10 bis +65 °C
  • Schutzklasse IP44: vor eindringendem Wasser geschützt
  • Dropdown-Menü mit Direktzugriff auf Startbildschirm
  • Kompatibel mit IR- oder Funkanlagen mit aktuellen TBOS und TBOS-II Steuermodulen, sofern ein TBOS-II funkadapter eingebaut ist
  • Feldbedienungseinheit wird zum Suchen, Benennen und Einrichten der funkrelais auf dem feld sowie für die Besenderung benötigt, wenn das System über IQ V2 zentralisiert wird

TBOS™ STEUERMODUL

BESCHREIBUNG

  • Dient zum Öff nen und Schließen von Ventilen mit impulsgesteuerter Magnetspule TBOS™
  • Funktioniert mit nur einer hochwertigen 9-V-Alkalibatterie (Varta oder Gleichwertiges) vom Typ 6AM6 (internationaler Standard) oder 6LR61 (europäischer Standard). Batterie wird nicht mitgeliefert
  • Schutzklasse IP68 – geeignet für feuchte und raue Umgebungen: 100 % wasserdicht, komplett tauchfähig
  • Wasserdichtes Batteriefach
  • Externer, gekapselter Infrarotadapter
  • 2 Einbausteckplätze
  • Backup-System sichert das Programm während des Batteriewechsels für 5 Minuten
  • Ein/Aus-Schalterfürunterirdische regenabhängige Abschaltautomatik – kann am  Steuermodul montiert werden
  • Aktiver Regensensor – stoppt die Bewässerung sofort bei Regen

TECHNISCHE DATEN

  • TBOS-IITM feldbedienungseinheit für Programmierung erforderlich
  • Drei Programme: A, B, C
  • Sequenzieller Stationsbetrieb innerhalb eines Programms
  • Maximale Kabellänge zwischen Modul und TBOS™ Magnetventil = 10 m (bei 0,75 mm² Drahtdurchmesser)
  • Kompatibel mit Funkadapter TBOS-II™
  • In Verbindung mit dem TBOS-II Funkadapter bietet das TBOS™ Steuermodul neue TBOS-II™ funktionen

Abmessungen:

TBOS-II FELDBEDIENUNGSEINHEIT:
Höhe: 16,0 cm
Breite: 7,0 cm
Tiefe: 3,0 cm
Gewicht: 250 g

TBOS™ STEUERMODUL:
Höhe: 13,0 cm
Breite: 9,5 cm
Tiefe: 5,3 cm

TBOS-II Funkadapter:
Höhe: 13,0 cm
Breite: 9,5 cm
Tiefe: 5,3 cm

 

Weiterführende Links zu "Feldbedieungseinheit für TBOS"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Feldbedieungseinheit für TBOS"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen