Magnetventile & Verteilereinheiten

Ein Magnetventil ist ein Gerät, über das flüssige oder gasförmige Medien kontrolliert werden. Das Ventil wird dabei durch einen Elektromagneten betrieben.

Die Funktion eines Magnetventils

Das Magnetventil wird von dem Elektromagneten betätigt und dient dabei als steuerndes Gerät, welches flüssige oder gasförmige Medien innerhalb der Leitung schalten kann. Dabei wird das Ventil durch Magnetkraft geöffnet oder geschlossen. Dieses schaltet entsprechend durch die Magnetkraft. Durch die Beaufschlagung des Elektromagneten wird ein Anker in dem Ventil betätigt. Das Ventil schaltet bzw. arbeitet je nach Steuerungsart servo- oder direkt- oder zwangsgesteuert.
Die Spule in dem Magneten besteht aus einem Kupferdraht, welcher um den Kern gewickelt wird. Wird nun elektrischer Strom an die Magnetspule angelegt wird, werden Flusslinien erzeugt, welche in der Mitte der Spule am größten sind.
Das Magnetfeld hebt den beweglichen Anker des Magneten in der Spule an, bis dieser den Fixanker berührt. Dabei ist der Ventilkörper mit einer Bohrung versehen, durch welche das Medium strömen kann, sobald das Ventil geöffnet ist.

Der bewegliche Magnetanker besitzt eine integrierte Ventildichtung zur Dichtung am Sitz des Ventils. Wenn die Spule des Magneten aktiviert wird, wird der Anker von der Ventilbohrung oder mit der Membran versehenen Bohrung abgehoben, was die Vorsteuerung darstellt.

Die Bestandteile des Magnetventils

Der Ventilkörper ist der Hauptbestandteil des Magnetventils mit den notwendigen Anschlüssen, Bohrungen und Sitzen. Der Magnetanker ist aus ferritischem Edelstahl hergestellt. Dieser durch das Feld des Elektromagneten angezogen und bewegt sich in dem Zylinder.
Der Zylinder besteht aus Edelstahl, ist hermetisch abgedichtet und an dem einem Ende geschlossen. Hierbei handelt es sich um den Führungskanal für den beweglichen Magnetanker, welcher magnetisch bewegt wird. Die Spule des Magneten befindet sich an der äußeren Seite des Zylinders.
Die Rückstell- bzw. die Ankerfeder wird benutzt, um den Kolben in seiner Position zu halten und diesen in seine Ausgangsposition zurückzubefördern, wenn dieser in den Ruhezustand geschaltet wird.
Die sogenannte Sitzdichtung ist ein Teil des beweglichen Kolbens. Diese wird verwendet, um die Hauptbohrung oder die -steuerbohrung sichern zu können.

Die Steuerungsarten

Bei einem direktgesteuerten Magnetventil wird die Kraft des Magneten zum Schließen und zum Öffnen des Ventilsitzes benutzt. Für die Schaltfunktion wird daher kein Mindestbetriebs- oder Differenzdruck benötigt.

Vorgesteuerte Ventile wirken nach dem Differenzdruck- bzw. dem Servoprinzip mit einem elektromagnetischen Antrieb. Hierbei wird der Druck der Medien zum Öffnen und Schließen des Ventilsitzes verwendet. Bei einem vorgesteuerten Magnetventil öffnet das steuernde Ventil die Abbaubohrung.

Ein Magnetventil ist ein Gerät, über das flüssige oder gasförmige Medien kontrolliert werden. Das Ventil wird dabei durch einen Elektromagneten betrieben. Die Funktion eines Magnetventils Das... mehr erfahren »
Fenster schließen
Magnetventile & Verteilereinheiten

Ein Magnetventil ist ein Gerät, über das flüssige oder gasförmige Medien kontrolliert werden. Das Ventil wird dabei durch einen Elektromagneten betrieben.

Die Funktion eines Magnetventils

Das Magnetventil wird von dem Elektromagneten betätigt und dient dabei als steuerndes Gerät, welches flüssige oder gasförmige Medien innerhalb der Leitung schalten kann. Dabei wird das Ventil durch Magnetkraft geöffnet oder geschlossen. Dieses schaltet entsprechend durch die Magnetkraft. Durch die Beaufschlagung des Elektromagneten wird ein Anker in dem Ventil betätigt. Das Ventil schaltet bzw. arbeitet je nach Steuerungsart servo- oder direkt- oder zwangsgesteuert.
Die Spule in dem Magneten besteht aus einem Kupferdraht, welcher um den Kern gewickelt wird. Wird nun elektrischer Strom an die Magnetspule angelegt wird, werden Flusslinien erzeugt, welche in der Mitte der Spule am größten sind.
Das Magnetfeld hebt den beweglichen Anker des Magneten in der Spule an, bis dieser den Fixanker berührt. Dabei ist der Ventilkörper mit einer Bohrung versehen, durch welche das Medium strömen kann, sobald das Ventil geöffnet ist.

Der bewegliche Magnetanker besitzt eine integrierte Ventildichtung zur Dichtung am Sitz des Ventils. Wenn die Spule des Magneten aktiviert wird, wird der Anker von der Ventilbohrung oder mit der Membran versehenen Bohrung abgehoben, was die Vorsteuerung darstellt.

Die Bestandteile des Magnetventils

Der Ventilkörper ist der Hauptbestandteil des Magnetventils mit den notwendigen Anschlüssen, Bohrungen und Sitzen. Der Magnetanker ist aus ferritischem Edelstahl hergestellt. Dieser durch das Feld des Elektromagneten angezogen und bewegt sich in dem Zylinder.
Der Zylinder besteht aus Edelstahl, ist hermetisch abgedichtet und an dem einem Ende geschlossen. Hierbei handelt es sich um den Führungskanal für den beweglichen Magnetanker, welcher magnetisch bewegt wird. Die Spule des Magneten befindet sich an der äußeren Seite des Zylinders.
Die Rückstell- bzw. die Ankerfeder wird benutzt, um den Kolben in seiner Position zu halten und diesen in seine Ausgangsposition zurückzubefördern, wenn dieser in den Ruhezustand geschaltet wird.
Die sogenannte Sitzdichtung ist ein Teil des beweglichen Kolbens. Diese wird verwendet, um die Hauptbohrung oder die -steuerbohrung sichern zu können.

Die Steuerungsarten

Bei einem direktgesteuerten Magnetventil wird die Kraft des Magneten zum Schließen und zum Öffnen des Ventilsitzes benutzt. Für die Schaltfunktion wird daher kein Mindestbetriebs- oder Differenzdruck benötigt.

Vorgesteuerte Ventile wirken nach dem Differenzdruck- bzw. dem Servoprinzip mit einem elektromagnetischen Antrieb. Hierbei wird der Druck der Medien zum Öffnen und Schließen des Ventilsitzes verwendet. Bei einem vorgesteuerten Magnetventil öffnet das steuernde Ventil die Abbaubohrung.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 9
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Easy Link Anschlussschlauch Easy Link Anschlussschlauch
Easy Link Verbindungsschlauch Mit dem Verbindungsschlauch EASY LINK können Sie die Ventilbox schnell, ohne Spannung auf den Ventilen zu erzeugen, montieren. Sie sparen ca. 30 Minuten sowie einige Formteile pro Ventilbox. 7-lagiger...
31,96 € *
Mini-Verteilereinheit 4 Stationen Mini-Verteilereinheit 4 Stationen
Mini Verteilereinheit eine kompakte Mini-Ventil-Box mit 4 internen Magnetventilen, zur Herstellung einer Verbindung mit einem 24-VAC Steuergerät. Die Installation ist unkompliziert und für Mikrobewässerungen optimal. Vormontiert ohne...
208,95 € *
Filter und Regeleinheit Typ XCZ Filter und Regeleinheit Typ XCZ
Filter und Regeleinheit Typ XCZ Die Filter- und Regeleinheiten bestehen aus allen erforderlichen Komponenten zur Druckregulierung und Filtrierung eines Micro-Bewässerungssystems. Die praktischen Einbausätze bieten die automatische...
ab 61,81 € *
Ventil für geringen Druchfluss 3/4" Ventil für geringen Druchfluss 3/4"
LFV-075 Ventil für geringen Durchfluss Dieses Ventil wurde speziell für Micro-Bewässerungssysteme konzipiert; es ist das einzige Ventil, das bei schmutzbelastetem Wasser und geringer Durchflussmenge (45,4 bis 1136 l/h) sicher...
ab 45,93 € *
075-DV 3/4" Magnetventil Typ DV
Ventil DV / DVF ¾" IG Unser Bestseller im AHusgartenbereich; jahrelanger, störungsfreier Betrieb dank robuster Bauweise und einfachster Wartung. Mit zwei Filtern und einer gruckgeregelten Membrane ist ein Höchstmaß an Sicherheit und...
Inhalt 1 Stück
51,85 € *
3" Magnetventil Typ 300-BPES 3" Magnetventil Typ 300-BPES
3" Magnetventil Typ 300-BPES Stör ungsfreier Einsatz auch bei schwierigen Bedingungen, wie extreme Drucstöße oder verschmutztes Wasser. Große Flexibilität bei der Planung und Installation: Durchgangsform und Eckform. Langsames Schließen...
2.616,14 € *
Druckregulierungseinheit für Typenreihe PGA, PEB, PESB, BPE Druckregulierungseinheit für Typenreihe PGA,...
Druckregulierungseinheit • PRS-Dial reguliert den Ausgangsdruck am Ventil unabhängig vom Eingangsdruck. Die Einstellungen sind schnell und einfach vorzunehmen. Die Druckregulierungseinheit passt auf alle Ventile der Typenreihen Rain Bird...
154,47 € *
Abisolierwerkzeug für Kabel Abisolierwerkzeug für Kabel
Abisolierwerkzeug
69,94 € *
STMF12 DOGRA-Verteiler 1' 1"aG x 1" iG mit 2 Anschlüssen 1"iG STMF12 DOGRA-Verteiler 1' 1"aG x 1" iG mit 2...
Dogra 1" 2-Fach Verteilerbalken STMF12 Die Verschraubungen der Serie Dogra bieten ein hohes Maß an Flexibiliät in vielen Bereichen. Sie eigenen sich besonders zum Erstellen von Verteilereinheiten für Beregnungsanlagen. Diese...
15,51 € *
[15700103] Dogra 1" 3-Fach Verteilerbalken STMF13 STMF13 DOGRA-Verteiler 1" 1"aG x 1" iG mit 3...
Dogra 1" 3-Fach Verteilerbalken STMF13 Die Verschraubungen der Serie Dogra bieten ein hohes Maß an Flexibiliät in vielen Bereichen. Sie eigenen sich besonders zum Erstellen von Verteilereinheiten für Beregnungsanlagen. Diese...
22,48 € *
[15700104] Dogra 1" 4-Fach Verteilerbalken STMF14 STMF14 DOGRA-Verteiler 1" iG1"aG x 1" iG mit 4...
Dogra 1" 4-Fach Verteilerbalken STMF14 Die Verschraubungen der Serie Dogra bieten ein hohes Maß an Flexibiliät in vielen Bereichen. Sie eigenen sich besonders zum Erstellen von Verteilereinheiten für Beregnungsanlagen. Diese...
30,70 € *
[15701010] STMF1 DOGRA T-Stück 1" aG x 1" iG x 1" iG STMF1 DOGRA T-Stück 1" aG x 1" iG x 1" iG
Dogra 1" T-Stück IGxIGxAG Die Verschraubungen der Serie Dogra bieten ein hohes Maß an Flexibiliät in vielen Bereichen. Sie eigenen sich besonders zum Erstellen von Verteilereinheiten für Beregnungsanlagen. Diese Verschraubungen werden...
5,50 € *
1 von 9
Zuletzt angesehen