Druckminderer für die Gartenbewässerung

Sie möchten eine Gartenbewässerung installieren und fragen sich, ob Sie einen Druckminderer benötigen und auf was Sie bei der Wahl eines solchen Gerätes achten sollten. In diesem Artikel erfahren Sie mehr.

Welche Funktion hat ein Druckminderer?

Druckminderer, auch als Druckreduzierer bezeichnet, senken den aus der Wasserleitung kommenden Eingangsdruck und sorgen dadurch für eine geringere mechanische Belastung von empfindlichen Bewässerungssystemen. Der Wasserdruck eines Hausanschlusses beträgt in der Regel zwischen 3 bar und 4 bar, kann jedoch auch deutlich darüber liegen. Bewässerungssysteme benötigen für ein optimales Funktionieren einen bestimmten Wasserdruck, der jedoch nicht zu hoch sein darf.

Bei zu hohem Druck in den Leitungen und Schläuchen kann das komplette Bewässerungssystem beschädigt werden, insbesondere die filigranen Bauteile einer Mikrobewässerung. Ein zwischen Versorgungsleitung und Schlauch installierter Druckreduzierer sorgt für einen verminderten Druck und damit für ein zuverlässiges Funktionieren des Bewässerungssystems. Die druckmindernde Komponente ist ein Ventil, das im Inneren des Druckminderers verbaut ist.

Welche Vorteile haben Druckminderer?

Druckreduzierer bieten für die Gartenbewässerung viele Vorteile:

- Schutz der Systemkomponenten eines Bewässerungssystems vor zu hohem Leitungsdruck
- Vermeidung von Druckspitzen
- Deutlich geringerer Wasserverbrauch

Wie hoch sollte der Druck für die Gartenbewässerung sein?

Der ideale Druck hängt von der Art des Bewässerungssystems ab. Für eine Mikrobewässerung muss der Druck wesentlich geringer sein als für eine normale Bewässerung.

- Gewöhnliche Gartenbewässerung: Mindestens 3 bar, besser 4 bar.
- Mikrobewässerung: Die meisten Systeme sind auf einen Druck von 1,5 bis 2,1 bar ausgelegt.

Tipp: Bitte beachten Sie den maximalen Betriebsdruck für die verschiedenen Bestandteile Ihres Bewässerungssystems.

Welche Arten von Druckminderern gibt es?

Zum Vorschalten vor Bewässerungssystemen gibt es Druckminderer mit voreingestelltem oder einstellbarem Druck. Einstellbare Druckreduzierer haben den Vorteil, dass Mikro- und Tropfleitungssystem gezielt an die jeweiligen Bedürfnisse verschiedener Pflanzenarten angepasst werden können. Weiterhin existieren Druckreduzierer mit integriertem Filter sowie Modelle ohne Filter.

Druckminderer mit integriertem Filter

Bei Mikrobewässerungssystemen reicht der geringe Druck nicht aus, um die Schläuche von Verunreinigungen freizuhalten. Die Ausgänge können daher leicht verstopfen. Daher müssen Mikrobewässerungen immer mit einem Filter ausgestattet sein.

Benötigt man für einen Rasensprenger auch einen Druckminderer?

Die meisten Rasensprenger sind für den Wasserdruck des Hausanschlusses geeignet und kommen daher ohne Druckreduzierer aus. Auch ein Druck bis zu 6 bar macht Rasensprengern meist keine Probleme.

Sie möchten eine Gartenbewässerung installieren und fragen sich, ob Sie einen Druckminderer benötigen und auf was Sie bei der Wahl eines solchen Gerätes achten sollten. In diesem Artikel erfahren... mehr erfahren »
Fenster schließen
Druckminderer für die Gartenbewässerung

Sie möchten eine Gartenbewässerung installieren und fragen sich, ob Sie einen Druckminderer benötigen und auf was Sie bei der Wahl eines solchen Gerätes achten sollten. In diesem Artikel erfahren Sie mehr.

Welche Funktion hat ein Druckminderer?

Druckminderer, auch als Druckreduzierer bezeichnet, senken den aus der Wasserleitung kommenden Eingangsdruck und sorgen dadurch für eine geringere mechanische Belastung von empfindlichen Bewässerungssystemen. Der Wasserdruck eines Hausanschlusses beträgt in der Regel zwischen 3 bar und 4 bar, kann jedoch auch deutlich darüber liegen. Bewässerungssysteme benötigen für ein optimales Funktionieren einen bestimmten Wasserdruck, der jedoch nicht zu hoch sein darf.

Bei zu hohem Druck in den Leitungen und Schläuchen kann das komplette Bewässerungssystem beschädigt werden, insbesondere die filigranen Bauteile einer Mikrobewässerung. Ein zwischen Versorgungsleitung und Schlauch installierter Druckreduzierer sorgt für einen verminderten Druck und damit für ein zuverlässiges Funktionieren des Bewässerungssystems. Die druckmindernde Komponente ist ein Ventil, das im Inneren des Druckminderers verbaut ist.

Welche Vorteile haben Druckminderer?

Druckreduzierer bieten für die Gartenbewässerung viele Vorteile:

- Schutz der Systemkomponenten eines Bewässerungssystems vor zu hohem Leitungsdruck
- Vermeidung von Druckspitzen
- Deutlich geringerer Wasserverbrauch

Wie hoch sollte der Druck für die Gartenbewässerung sein?

Der ideale Druck hängt von der Art des Bewässerungssystems ab. Für eine Mikrobewässerung muss der Druck wesentlich geringer sein als für eine normale Bewässerung.

- Gewöhnliche Gartenbewässerung: Mindestens 3 bar, besser 4 bar.
- Mikrobewässerung: Die meisten Systeme sind auf einen Druck von 1,5 bis 2,1 bar ausgelegt.

Tipp: Bitte beachten Sie den maximalen Betriebsdruck für die verschiedenen Bestandteile Ihres Bewässerungssystems.

Welche Arten von Druckminderern gibt es?

Zum Vorschalten vor Bewässerungssystemen gibt es Druckminderer mit voreingestelltem oder einstellbarem Druck. Einstellbare Druckreduzierer haben den Vorteil, dass Mikro- und Tropfleitungssystem gezielt an die jeweiligen Bedürfnisse verschiedener Pflanzenarten angepasst werden können. Weiterhin existieren Druckreduzierer mit integriertem Filter sowie Modelle ohne Filter.

Druckminderer mit integriertem Filter

Bei Mikrobewässerungssystemen reicht der geringe Druck nicht aus, um die Schläuche von Verunreinigungen freizuhalten. Die Ausgänge können daher leicht verstopfen. Daher müssen Mikrobewässerungen immer mit einem Filter ausgestattet sein.

Benötigt man für einen Rasensprenger auch einen Druckminderer?

Die meisten Rasensprenger sind für den Wasserdruck des Hausanschlusses geeignet und kommen daher ohne Druckreduzierer aus. Auch ein Druck bis zu 6 bar macht Rasensprengern meist keine Probleme.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Einstellbarer Druckminderer 3/4" Einstellbarer Druckminderer 3/4"
Einstellbarer Druckminderer 3/4" Durch den Einsatz dieses einstellbaren Druckminderers lässt sich jedes Mikro- und Tropfleitungssystem einfach auf den gewünschten Betriebsdruck justieren. Einfach die rote Kappe entfernen und mittels...
Inhalt 1 Stück
23,67 € *
Einstellbarer Druckminderer DR_REG 16 vorinstalliert LOC Druckminderer 16mm
LOC einstellbarer Druckminderer 16mm Der perfekte Druckminderer, wenn Sie direkt mit 16mm Leitungen (Tropfleitung oder auch Verteilerrohr) am Druckminderer anschließen müssen. Durch den vormontierten 1" Gewindeanschluss mit...
Inhalt 1 Stück
27,45 € *
Druckminderer PSI-M15 Druckminderer PSI-M15
Druckminderer PSI-M15 (1,00 bar) Mit dem Einbau der Druckregulierungseinheit wird ein konstanter Druck bei allen Installationen der Micro-Bewässerung gewährleistet. Der Einbau des Druckminderers ist über- und unterirdisch möglich. Für...
Inhalt 1 Stück
19,08 € *
Druckminderer PSI-M20 Druckminderer PSI-M20
Druckminderer PSI-M20 (1,40 bar) Mit dem Einbau der Druckregulierungseinheit wird ein konstanter Druck bei allen Installationen der Micro-Bewässerung gewährleistet. Der Einbau des Druckminderers ist über- und unterirdisch möglich. Für...
Inhalt 1 Stück
19,08 € *
Druckminderer PSI-M25 Druckminderer PSI-M25
Druckminderer PSI-M25 (1,75 bar) Mit dem Einbau der Druckregulierungseinheit wird ein konstanter Druck bei allen Installationen der Micro-Bewässerung gewährleistet. Der Einbau des Druckminderers ist über- und unterirdisch möglich. Für...
Inhalt 1 Stück
19,08 € *
Druckminderer PSI-M30 Druckminderer PSI-M30
Druckminderer PSI-M30 (2,10 bar) Mit dem Einbau der Druckregulierungseinheit wird ein konstanter Druck bei allen Installationen der Micro-Bewässerung gewährleistet. Der Einbau des Druckminderers ist über- und unterirdisch möglich. Für...
Inhalt 1 Stück
19,08 € *
Druckminderer PSI-M40 Druckminderer PSI-M40
Druckminderer PSI-M40 (2,80 bar) Mit dem Einbau der Druckregulierungseinheit wird ein konstanter Druck bei allen Installationen der Micro-Bewässerung gewährleistet. Der Einbau des Druckminderers ist über- und unterirdisch möglich. Für...
Inhalt 1 Stück
19,08 € *
Druckminderer PSI-M50 Druckminderer PSI-M50
Druckminderer PSI-M50 (3,50 bar) Mit dem Einbau der Druckregulierungseinheit wird ein konstanter Druck bei allen Installationen der Micro-Bewässerung gewährleistet. Der Einbau des Druckminderers ist über- und unterirdisch möglich. Für...
Inhalt 1 Stück
19,08 € *
Einstellbarer Druckminderer auf 1" mit vorinstallierten Anschlüssen LOC Druckminderer 1" IG
LOC einstellbarer Druckminderer 1" Der perfekte Druckminderer, wenn der Druckminderer auf der Ausgangsseite mit Rohr weitergeführt werden muss. Durch den vormontierten 1" Gewindeanschluss mit Überwurfverschraubung vom Typ "Dogra" ist...
Inhalt 1 Stück
30,55 € *
Zuletzt angesehen